Cookies (~ Keks oder Plätzchen / Datenpaket) erleichtern die Bereitstellung der Inhalte dieser Website und ganz ehrlich! - Sie helfen auch dabei die Seite funktionaler und schöner zu machen. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die Seite einige wenige Cookies verwendet. Datenschutzerklärung Fenster schließen

websitewerker.de kassel

19. August 2019 - von Jens in Linux
VSFTPD – refusing to run with writable root inside chroot()

Gerade bin ich wieder auf eine kleine, aber wichtige Einstellung in der vsftpd Konfiguration gestoßen die ich eigentlich grundsätzlich immer wieder vergesse.

Der VSFTPD wird nach Installation seine Benutzer nicht in ein chroot Verzeichnis einsperren. Das muss in der Konfiguration „/etc/vsftpd/vsftpd.conf“ explizit mit folgender Zeile gesetzt gesetzt werden. Das ist durchaus sinnvoll, gerade wenn ein Benutzer sonst in den darüberliegenden Verzeichnissen unter Umständen Schaden anrichten könnte.

Einher mit dieser Einstellung geht aber auch die Einstellung, dass man das chroot Verzeichnis beschreiben kann. Also muss wie nachfolgend ergänzt werden, andernfalls kommt es zur Fehlermeldung. – refusing to run with writable root inside chroot()

Nach einem Neustart funktioniert alles wieder wie gewohnt.

 


Diese Seite unterstützen?

Wenn dir dieser Beitrag geholfen hat, würde ich mich über ein kleines Dankeschön freuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielen Dank an Wordpress für diese hammermäßige Software!