menu websitewerker kassel

04/08/2019
php.ini Pfad in Apache Virtual Host aufnehmen

Hin und wieder kann es sinnvoll sein für die ein oder andere Seite oder Anwendung eine eigene php.ini Datei anzulegen. Etwa um mehr Speicher zur Verfügung zu stellen oder andere Einstellungen vorzunehmen. In der Virtual Host Datei ist es nur eine kleine Ergänzung. Mit „PHPINIDir“ kannst du das Verzeichnis deiner php.ini Datei innerhalb der VHost Definition verändern.

Wenn Du jetzt auf dem Webserver eine Datei mit dem Inhalt <?php phpinfo();?> ablegst, kannst du das Ergebnis prüfen.

 


Du willst diese Seite unterstützen?

Wenn dir der Beitrag geholfen hat, würde ich mich über ein kleines Dankeschön freuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Vielen Dank an Wordpress für diese hammermäßige Software!

Cookies (~ Keks oder Plätzchen / Datenpaket) erleichtern die Bereitstellung der Inhalte dieser Website. - Sie helfen auch dabei die Seite funktionaler und schöner zu machen. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklärst Du Dich damit einverstanden, dass die Seite einige wenige Cookies verwendet. Tracking/Targeting Cookies werden nicht verwendet. Datenschutzerklärung | Fenster schließen